· 

Spielform: Passspiel im Hexagon

 

Hat euer Verein schon die Chance den Fördertopf zu gewinnen? Nominiert ihn noch bis zum 30.11.2019!

TRAININGSSCHWERPUNKTE:

Pass- und Zusammenspiel, Orientierung, Ballmitnahme, Deckungsschatten, Abwehrverhalten in Unterzahl, Angriffsverhalten in Überzahl

 

MATERIAL:

6x Kegel (weiß)

3x Bälle (1 Ball, pro Team)

 

AUFBAU:

Ich baue ein Hexagon (Sechseck) mit einer Kantenlänge von 8,00m auf - siehe Abbildung. Je nach Leistungsstand der Spieler kann man die Feldgröße variieren. Je kleiner das Spielfeld, umso schwieriger wird die Übung.

 

SPIELERZAHL:

6, pro Spielfeld + 1-3 Verteidiger 

 

ANWENDBAR:

ab U9

 

EINFÜHRUNG:

Ich teile 3 Mannschaften (rot, gelb, blau), mit je 2 Spielern ein. Zwischen die Kegel stellen sich die Spieler einer Mannschaft gegenüber- siehe Abbildung. Zu Beginn lasse ich ohne Gegenspieler üben. Von der Farbe, die aufgerufen wird, sollen die Spieler ihre Positionen wechseln, dabei fordere 1 bis 5 Ballwechsel. Es können auch 2, oder alle 3 Farben gleichzeitig starten.

 

ABLAUF:

Nun stelle ich einen Gegenspieler (weiß) in die Mitte. Der Verteidiger muss sich auf die genannte Farbe einstellen. Der Spieler mit Ball muss solange den Ball behaupten, bis sein Mitspieler aus dem Deckungsschatten tritt und anspielbar ist.  

 

 


Warum ist der Laufweg ungünstig?  Den Spieler in der Mitte sollte regelmäßig gewechselt werden. 

 

WETTBEWERB:

Welche Mannschaft schafft es am schnellsten ihre Position, nach vorgegebenen Zuspielen  zu tauschen? Der Trainer stoppt die Zeit. 

 

STEIGERUNG:

Ich stelle von jeder Farbe einen Verteidiger ins Hexagon. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0