Spielform- "1 gegen 1+1 mit Reifen"

 

In dieser Übung fordern und fördern wir das Anwenden aller erlernter Fähig- und Fertigkeiten.

 

Auf mehr lesen erfahren Sie alles zum Aufbau, Ablauf, sowie das Heranführen in die komplexe Spielform - von leicht zu schwer.

Trainingsschwerpunkte: 1 gegen 1 offensiv/defensiv, Umschaltspiel, Techniken am Ball, fußballspezifische Ausdauer und Ballmitnahme

 

Material:

16 Hütchen:    4x weiß, 3x rot, 3x blau, 3x gelb, 3x grün

  8 Reifen:        2 pro Spielfeld – zu empfehlen, sind flache Reifen

 

Spieleranzahl: 12

 

Aufbau: Bauen sie 4 Quadrate auf. Die Spielfeldgröße kann je nach Leistungsstand = Können der Spieler zwischen 8-10m variieren. Der Abstand zwischen den Reifen sollte dabei 4-6m betragen.

 

Ablauf: Der älteste Spieler pausiert am weißen Hütchen. Der jüngste Spieler steht mit Ball am Fuß, am gegenüberliegenden Hütchen. Der mittlere Spieler ist erster Verteidiger und steht zwischen den Reifen. Nun versucht der jüngste Spieler den Ball in einen der beiden Reifen zu stoppen. Der Verteidiger versucht den Ball zu erobern und seinerseits diesen im Reifen zu stoppen. Wem dies gelingt, erhält einen Punkt und spielt den Ball zum Spieler am weißen Hütchen. Die Spieler wechseln, wie in der Abbildung unten.

 

 

 

Wettkampfform: Welche Spieler erzielen nach 3min die meisten Punkte? Vierecke benennen, z.B. Championsleague, 1. Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.

 

 

 

 

 

Die Spieler mit den meisten Punkten steigen eine Liga auf, die Spieler mit den wenigsten Punkten steigen ab. Wer in der Championsleague die meisten Punkte hat wird Championsleague-Sieger! Wer in der untersten Liga die wenigsten Punkte hat, kann nicht mehr absteigen.

 

 

Steigerung: Wer den Punkt erzielt, bleibt in Ballbesitz und muss ins Viereck dribbeln. Im Anschluss darf er neu in einen der beiden Reifen starten um einen weiteren Punkt zu erzielen. Der pausierende Spieler muss wachsam bleiben und aufpassen.

Ziel der Übung: Ballbehandlung unter Gegnerdruck, 1 gegen 1 offensiv/defensiv, kreative Lösungen - ohne Ball wegschlagen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0