Technikübung - "Balljagd im Dreieck"

 

Nun folgt die Technikübung. Durch fintieren und täuschen sollen die Spieler erlernen, wann eine Finte, oder eine Täuschung notwendig ist und mit welchem Abstand zum Gegner diese erfolgen sollte.

 

Erfahren sie alles zum Aufbau und Ablauf auf mehr lesen.

Trainingsschwerpunkte: Fintieren, Dribbling, Tempowechsel, 1vs.1 offensiv/defensiv

 

Material: 12 Kegel

 

Spieleranzahl: 12

 

Aufbau: Bauen sie 4 Dreiecke. Je nach Leistungsstand = Können der Spieler sollte der Abstand zwischen den Kegeln, eines Dreieckes 6-8m betragen.

 

Ablauf: Es wird pro Dreieck ein Angreifer und ein Verteidiger bestimmt. Ein Spieler pausiert. Nun muss der Angreifer einen der beiden anderen Kegel berühren, ohne seinen Ball an den Verteidiger zu verlieren. Bei Ballverlust erhält der Verteidiger das Angriffsrech und der Angreifer wird zum Verteidiger.

 

Gewechselt wird wie folgt: Wer einen Punkt erzielt hat macht Pause. Der pausierende Spieler wird Angreifer. Nun startet er von dem Kegel, wo zuvor der Punkt erzielt wurde.

 

Lassen sie den pausierenden Spieler bis 10 zählen - dann punktet der Verteidiger und er erhält das Angriffsrecht gegen den bisher pausierenden Spieler.

 

Wettkampfform: Welcher Spieler erreicht die meisten Punkte, in 3-5min? Geben sie den Dreiecken Namen: Championsleague, 1. Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga und spielen sie mit Auf- bzw. Abstieg. Der Spieler mit den wenigsten Punkten steigt ab und der Spieler mit den meisten Punkten steigt auf.

 

Ziel der Übung: Die Kinder lernen ihren Gegner mit Hilfe von Tricks und Finten auszuspielen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0